News
Gilde
Roster
Recruitment
Forum
Kontakt
Impressum
Gildenbeschreibung
 Gilde:Numquam RetrumGildenlevel:
Realm:Die NachtwacheCharaktere:0
Gründung:2006

Als im Jahr 2006 der Realm „Die Nachtwache“ eröffnet wurde wechselten mehrere Reallife-Freunde, die zuvor auf viele Server verteilt waren dorthin, um eine Gemeinschaft zu gründen.

Als es um die Wahl des Namens ging, entschieden wir uns für eine Abwandlung der lateinischen Phrase numquam retro, was soviel bedeutet wie „niemals zurück“ zu Numquam Retrum.

Numquam Retrum existiert fast seit Gründung der Nachtwache, und zählt somit zu den Urgesteinen des Realms.

Am Anfang war Numquam Retrum eine Fungilde, bestehend aus 8 Mitgliedern, die bis heute zusammen spielen. Man spielte hauptsächlich PvP und begnügte sich damit, im PvE Content heroische Instanzen und 10er Raids zu meistern.

Als es zu WotLk möglich wurde, den kompletten Raidcontent mit 10 Mann zu bestreiten, stellten wir einen 10er Raid mit neuen Freunden, die wir seit unserer Gründung kennenlernten. Wir clearten den kompletten Content, und waren bei ICC hc gut dabei, bis wir leider 2 schwerwiegende Abgänge zu verzeichnen hatten, den wir so nicht mehr auffangen konnten.

Als Cataclysm kam war unsere Erwartungshaltung hoch. Wir wollten oben mitspielen und uns, trotz eines sehr kleinen Kaders und und nur 2 Raidtagen als Raidgilde etablieren.

Leider waren wir mit 8 Mann zu wenig, um einen Raid zu füllen, und wir taten uns schwer damit, neue Mitstreiter zu finden die zu uns passten. 4 Monate nach Start des Addons gelang es uns endlich, einen fähigen Raid zu stellen. Wir clearten den T11 Content im Normalmode problemlos vor den Nerfs, doch kam schon bald darauf der T12 Content. Der heroische T11 Content war somit irrelevant geworden.

Wir gingen mit einem Raidkader von genau 10 Mann und 2 Raidtagen á 3 Stunden in den T12 Content. Nun mussten wir feststellen, das wir qualitativ recht gut aufgestellt waren, aber 2 Raidtage und ein 10 Mann Kader nicht ausreichen um wirklich was zu reissen. Dennoch clearten wir den normalen Modus noch vor dem großen Nerf. Im heroischen Modus schafften wir es dann, 5 von 7 Bossen zu legen bevor der T13 Content kam. Leider war gegen Ende des Contents die Motivation nicht mehr so gross wie sie sein sollte, weswegen wir die letzten 2 verbliebenen Bosse nicht mehr legen konnten.

Als der T13 Content kam waren die meisten Spieler schon ziemlich gefrustet von einem alles in allem ziemlich misslungenem Addon. Ausserhalb der Raids gab es nichts mehr zu tun, man loggte sich nur noch zum Raiden ein.

Wir clearten den normalen Modus in der 3. ID als 8. des Realms, wobei wir diesen wahrscheinlich schon in der 2. gemeistert hätten, aber es entfiel ein kompletter Raidtag, und bei nach wie vor 2 Raidtagen holt man das nicht so schnell auf.

Als dann im Dezember 2011 ein großer Konkurrent auf den Markt kam entschieden sich viele von uns diesem eine Chance zu geben. Nach knapp 7 Jahren WoW war die Luft raus. Wir entschieden uns den laufenden Progress zu unterbrechen und eine WoW-Pause einzulegen.

Jetzt steht uns mit Mists of Pandaria ein neues, vielversprechendes Addon bevor.
Wir werden zum Start des Addons fast den selben Kader stellen können, mit dem wir zu T13 aufhörten.

Die Erwartungen sind wieder hoch, die Motivation ist besser denn je. Wir werden den Kader aufstocken, um Ausfälle besser kompensieren zu können und wir werden einen 3. Raidtag einführen.

Wie wir im kommenden Progress dastehen werden lässt sich schwer abschätzen. Fakt ist, wir sind ein gut eingespieltes Team, mit hoher Qualität.

Abschliessend bleibt nur zu sagen:

Wir sind wieder da!
Login
Registrieren
WoW Realm Progress
Teamspeak Viewer
Nicht eingeloggt.
Quicklinks
13612